Seite 1 von 2
#1 Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von habu 02.04.2016 15:54

avatar

Hi liebe WPU-ler ,
Ich habe ja gestern im Ringtausch die Walther P22Q Kryptek bekommen . Da ja nun schon einiges über diese Waffe geschrieben wurde , der Al ein Video über die Beschichtung und deren Verschleißfestigkeit und der Olli über die technischen Verbesserungen und der Funktion der kleinen Walther gemacht haben , kam mir der Gedanke diese Pistole mit meinen beiden zu vergleichen . Ich habe die kleine Walther PPK welche schon mindestens 25 Jahre auf dem Buckel hat und den ColtDouble Eagle Combat Commander . Dieser ist noch relativ neu .
Bei meinem Vergleich ging es mir erst mal um die verwendeten Materialien , um die Handhabung der Pistolen so wie um den Einsatz sprich das Führen , natürlich nur mit dem kleinen Waffenschein .
Zuerst mal die PPK . Diese Pistole habe ich schon seit 25 Jahren und ich habe sie mir damals neu gekauft . Sie hat die PTB Nr. 502 und das Calliber ist 8mm K . Das Magazin fast 7 Kartuschen . Es war genau wie heute ein kleiner Koffer , die Beschreibung , ein Abschußbecher und eine Bürste im Lieferumfang . Da der Koffer im laufe der Jahre doch gelitten hat bekam die Kleine PPK einen neuen welcher auch abschließbar ist . Viele Jahre wurde sie kaum beachtet und ich wollte sie schon verkaufen aber da hat sich Philli gesträubt und er hat gesagt ich soll sie liegen lassen . In den letzten Jahren hatte sie oft Klemmer beim Sylvesterschießen und dann ging auch noch die Sicherung kaputt .
Nach dem ich dann ein neues Magazin gekauft hatte und die Pistole auch noch eine neue Sicherung bekam hat sie letzten Sylvester ohne Probleme funktioniert . Fazit : Sie darf bleiben .
Nun zum Colt . Der hat noch nicht so eine lange Geschichte bei mir . Ich habe ihn erst vor etwa 2 Monaten gekauft . Er war noch ungeschossen und er gefällt mir sehr gut . Der Schußtest verlief auch ohne Probleme und ich mag diese Waffe besonders weil sie doch schön in der Hand liegt und man doch ein richtiges Pistolengewicht spürt . Sie wiegt etwas über 1000 Gram oder besser über ein Kilogram , und das gefällt mir . Sie darf auch bleiben
Nun kommen wir zur neuen Walther P22Q Kryptek . Diese P22Q gibt es ja schon eine kleine Weile . Das neue an dieser Waffe ist die Beschichtung . In den Videos vom Al und dem Olli wurde darauf ja schon eingegangen und die haltbarkeit der Beschichtung auch schon getestet . Ich denke mal für einen Sammler ist diese Pistole bestimmt sehr interessant , vor allem da die Beschichtung bei jeder Waffe anders ist ,also jede ist ein Unikat . Für mich muß eine Pistole schwarz sein . Ich mochte schon als Kind keine bunte , oder andersfarbige Wasserpistolen . Diese Einstellung hat sich bis heute gehalten ,denn bunt erinnert mich immer an Spielzeug . Aber wie schon geschrieben , das ist mein Standpunkt und kein Maßstab .
Ich habe heute Die drei Pistolen mal nebeneinander gelegt :

IMG_20160402_132614.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20160402_132854.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich habe sie auch mal auseinander genommen :

IMG_20160402_133301.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20160402_133338.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_20160402_133438.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20160402_133438.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20160402_133453.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Die Pistolen lassen sich alle Drei problemlos zerlegen und wieder zusammensetzen .

Nun komme ich zum Vergleich der drei Waffen .
Der Colt ist groß und schwer . Er eignet sich nur bedingt zum Führen , macht aber bestimmt am Sylvesterabend viel Spaß . Im Winter würde ich ihn trotz seiner Größe unter der Jacke führen . Ich denke im Sommer trägt er zu sehr auf . Trägt man ihn am Gürtel dann würde ich zusätzlich Hosenträger empfehlen , denn sonst könnte er die Hose ruterziehen .
Zu bedenken ist beim Colt noch die fehlende Sicherung . Er hat nur die Sicherheitsrast .
Wenn es um das Führen geht sind die beiden Walther Pistolen klar im Vorteil . Sie sind kleiner , leichter und lassen sich am Körper besser verstecken . Leider habe ich nur ein Gürtelholster und konnte sie nur damit ausprobieren . In diesem Holster trägt sich die P22Q am besten . Sie sitzt Perfekt im Holster und sie ist so leicht das sie nicht die Hose runterzieht . Na ja , da sie ja im Ringtausch wieder weiter muß , werde ich für diesen Zweck die kleine PPK nutzen . Für sie treffen die gleichen Tragemerkmale zu .
Hier die Drei im Holster :
1. Der Colt

IMG_20160402_133724.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

2. die P22Q
IMG_20160402_133743.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

und 3. Die PPK

IMG_20160402_133803.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich habe auch alle drei Pistolen auf ihre Handlichkeit in meiner Hand hin überprüft . Mir sagt auch hierbei der Colt am besten zu . Die beiden Walther nehmen sich nicht viel und sind auch angenehm in der Hand :

IMG_20160402_133920.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20160402_133933.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20160402_133943.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Nun komme ich zu dem was mir an der P22Q nicht so gefällt , und das ist das Material . Das Griffstück ist total aus Kunststoff und das gefällt mir nicht so besonders . Hier vergleiche ich sie mit der PPK und dort habe ich mehr Metallteile . Ach kann ich hier die Griffschalen abnehmen um an die Mechanik zu kommen was bei der P22Q nicht geht .
Hierdurch kommt so ein Spielzeugkarakter für mich durch ....aber das ist meine Meinung
Wie mag die P22Q aussehen wenn sie so alt wie die PPK ist ? Diese hat schon einige Gebrauchsspuren .

IMG_20160402_133935.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20160402_134506.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Nun noch einmal die Bilder vom Magazinschacht der beiden Walther :

1. P22Q

IMG_20160402_134351.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

2. PPK

IMG_20160402_134454.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Soviel zu diesen drei Pistolen . Ich würde mich über Reaktionen der SSW Spezies freuen und werde dann auch rege mit diskutieren . Auch korrigiere ich gerne meine Standpunkte da ich bei diesen Waffen ein absoluter Neuling bin .
Am WE wird der Philli noch einmal die P22Q begutachten und wir werden auch auf dem Schießstand ein paar Probeschüsse abgeben .
Der Bericht wird dann aber nicht so lang , da wir da keine Steukreise und Schußbilder abliefern werden .

Mein Fazit zu der P22Q : Sie ist eine schöne Pistole und sie gefällt mir sehr gut . Wer am überlegen ist sich so eine zu kaufen kann dies mit gutem Gewissen tun ( Ich persönlich würde sie in schwarz nehmen )
Und zum Schluß .... Danke WPU und danke Nobby das ich diesen kleinen Test machen durfte .

Bis zum nächsten .....was auch immer....

#2 RE: Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von GermanBlankAndAirgunReviews 02.04.2016 17:21

@habu

#3 RE: Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von LexiFlexi 02.04.2016 18:34

avatar

habu

wie immer topppppppppp !!!!!

#4 RE: Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von Gunrunner 02.04.2016 20:21

#5 RE: Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von Uffz 02.04.2016 20:21

avatar

Hey, was die PPK angeht ist sie ne schöne Waffe aber zum Führen nach meiner Meinung nicht so top ! Wegen der fehlenden Sicherheitsrast, genau wie die P22q das ist schade, weil von der Größe her ideal ! Der Colt ist Technich am besten geeignet ! In der Sicheheitsrast brauchst du keine Sicherung - im Gefahrenfall ziehen und Schießen ! Klingt vielleicht etwas Brutal aber dazu sind SSW gemacht ! Leider etwas zu groß und Schwer ! Zum Führen sind die Drei also nur Bedingt geeignet ! Wenn du unbedingt was zuverlässiges zum Führen suchst, schon mal an Revolver gedacht !? Ansonsten sind die drei schon schöne Modelle zu Silvester ! Grüße

#6 RE: Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von habu 02.04.2016 20:44

avatar

Zitat von Uffz im Beitrag #5
Hey, was die PPK angeht ist sie ne schöne Waffe aber zum Führen nach meiner Meinung nicht so top ! Wegen der fehlenden Sicherheitsrast, genau wie die P22q das ist schade, weil von der Größe her ideal ! Der Colt ist Technich am besten geeignet ! In der Sicheheitsrast brauchst du keine Sicherung - im Gefahrenfall ziehen und Schießen ! Klingt vielleicht etwas Brutal aber dazu sind SSW gemacht ! Leider etwas zu groß und Schwer ! Zum Führen sind die Drei also nur Bedingt geeignet ! Wenn du unbedingt was zuverlässiges zum Führen suchst, schon mal an Revolver gedacht !? Ansonsten sind die drei schon schöne Modelle zu Silvester ! Grüße


Hallo Micha , ja da hast du in allen Punkten recht und ich selber würde zu dem schweren Colt tendieren . Der gefällt mir am besten , denn ich habe gerne etwas Schweres in der Hand
Über einen Revolver habe ich auch schon nachgedacht . Da war aber die sichere Funktion der Hauptgedanke und der ist auch noch nicht verworfen . Es wird also auch noch ein Revolver bei mir einziehen müssen . Es ist nur nicht so leicht den Richtigen zu finden und die Finanzen müssen auch dafür da sein . Der ist also erst für die zweite Jahreshälfte geplant . Die beiden kleinen von Walther sind zwar sehr handlich aber zum Führen finde ich sie auch nicht so optimal . Die P22Q zieht ja so wie so wieder weiter . Ich denke es wird sich zeigen wenn der KWS da ist welche ich dann mal ausführen werde .

#7 RE: Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von habu 03.04.2016 23:07

avatar

Moin , heute Nachmittag habe ich die drei Pistolen mal ein wenig Probe getragen . Obwohl mir der Colt am besten gefällt ist er im Gürtelholster ungeeignet . Er trägt doch sehr auf . Die P22Q
sitzt perfekt im Holster und ist sehr leicht . Das erste trifft auch auf die PPK zu , wobei sie etwas schwerer ist . Zum Führen wird es wohl die PPK werden , bis eventuell später mal ein Revolver dazu kommt .

#8 RE: Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von habu 08.04.2016 21:24

avatar

Heute ist der Phillip wie der zu uns gekommen und hat die P22Q in Augenschein genommen . Morgen nehmen wir sie dann mit zum Schießstand und werden sie mal schießen .
Die PPK und Phillis H&K kommen natürlich auch mit . Wir werden dann darüber, vielleicht sogar in Bild und Ton berichten .
Nächste Woche wird die kleine dann zum Steffen reisen

#9 RE: Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von habu 09.04.2016 18:47

avatar



IMG_20160409_120239.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20160409_120252.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Hallo WPU ,

heute habe ich mal mit zwei Bildern angefangen .Dies wird der abschließende Bericht über den Vergleich der drei genannten Schreckschußwaffen .
Wir waren auf dem Schießstand und die Bilder gehören zur Vorbereitung auf das Schießen , oder besser , das Knallen .Hier noch ein Bild der verwendeten Kartuschen :

IMG_20160409_163631.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Die Kartuschen hatten keinen Unterschied in der Lautstärke .

Die PPK hat mich dann doch ein wenig enttäuscht . Am Sylvester hat sie gut funktioniert , aber heute gab es zu erst Probleme, sprich Klemmer . Das hat sich aber dann gegeben .

Die P22Q hatte auch probleme , und zwar mit beiden Kartuschensorten . Also die kleine ist Handlich , leicht und sieht gut aus , aber zum Führen währe sie mir zu unzuverlässig . Das gleiche gilt für die PPK

Der schöne, schwere Colt hat gezeigt das es auch anders geht . Egal welche Munition , egal ob schnell oder langsam .......es gab keine Störungen .

Trotz seiner Größe und seines Gewichtes ist er für mich zum Führen die erste Wahl

Ich werde nun probieren das kleine Video hier rein zu bekommen



Ich hoffe es funktioniert

So...... Die Pistolen sind gereinigt und die P22Q wird dann Montag auf die Reise zum Steffen gehen .

Ach ja ... das Video ist eines der ersten die ich gemacht habe und man hätte einiges anders und besser machen können , gemeckert hat Philli schon mit mir , das braucht ihr also nicht mehr machen .
Wenn das reinsetzen nicht geklappt hat müßte Nobby es hier noch reinbasteln ....Danke und Grüße vom Uncle_P&habu

#10 RE: Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von Gunrunner 09.04.2016 18:56

SOLLT IHR meinen Namen öffentlich erwähnen???? "Den Colt hat der Habu vom albert"

Spaß ;) Ihr kenn ja alle meinen Namen. Es freut mich doch sehr das du mit der Waffe zufrieden bist Wolfgang. Ich würde dir doch niemals Shit verkaufen

Habt ihr cool gemacht, gefällt mir eccht euer video.
Die Brille ist glaube ich für Phil "Silent Hand" UncleP ein wenig überdimensioniert :DDD

#11 RE: Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von habu 09.04.2016 18:59

avatar

Ja Al, ich denke dieser Bericht ist etwas aussagekräftiger als wenn ich im Ringtausch nur gesagt hätte wie die Waffe mir gefällt und dann weitergeschickt . Phillis Brille ist eine richtige Schießbrille

#12 RE: Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von Zteamgreen 09.04.2016 19:24

avatar

Ein wirklich super informatives....typisches menschliches WPU-Vid


Grossen Dank an @habu & @Uncle_P ...


Nobby

#13 RE: Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von Tiger 09.04.2016 19:30

avatar

Das habt ihr wirklich sehr gut gemacht und Phill hat eine sehr angenehme Stimme.

#14 RE: Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von Gunrunner 09.04.2016 19:33

Zitat von Matti im Beitrag #13
Das habt ihr wirklich sehr gut gemacht und Phill hat eine sehr angenehme Stimme.



Phil ist die Perfektion an Körperbeherrschung das stimmt echt mit der Stimme, wenn er mir ne sprachnachricht schickt werde ich total "ruhig" beim hören.
Phil ist ein Jungspund mit echt vielen Talenten, der wird noch viel erreichen. Du solltest ihn Großkaliber schiessen sehen...der Arm so ruhig wie seine Stimme

#15 RE: Walther P22Q Kryptek im vergleich mit der Walther PPK und dem Colt Combat Commander ... von FCAtzemann 09.04.2016 19:41

avatar

Hallo Wolfgang und Phill,

gutes Video habt ihr da gemacht......gefällt mir Daumen hoch habt ihr bei Youtube.......

FCA