Seite 2 von 4
#16 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von schleuper 16.12.2016 19:34

avatar

Hallo WPU,

Wie versprochen jetzt mein Beitrag mit dem kleinen Bruder der HW77...die WEIHRAUCH HW57...ein Unterhebelspanner mit Starrlauf...hier wird also beim Spannen im Gegensatz zum Knicklaufgewehr der Gewehrlauf nicht bewegt...was der Präzision zu gute kommt...

IMG_20160816_200520.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

...rein optisch, auch wenn es Geschmacksache ist, für mich ist Sie eine Mellrichstädter Schönheit....
...auch wenn ich noch nicht lange zu den Schützen zähle, war mir der Kauf einer HW57 immer gewiss...

IMG_20161214_215535.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
....der Schaft mit beidseitiger Backe...einfach ein Traum in Buche...

IMG_20161214_220605.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
....hier das Ladetor der HW57...für mich eine geniale Lösung...Diabolo einlegen, zudrücken,fertig

IMG_20161214_220217.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
...die Seriennummer und Kaliberangabe...leider lässt sich Weihrauch die Auskunft über die Herstelldaten einiges kosten...

IMG_20161214_215648.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
...Fischhaut am Pistolengriff und Vorderschaft mit "Weihrauch" Aufdruck...für Rechts- und Linkshänder geeignet

IMG_20161214_220301.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
...der "Rekord" Matchabzug....der Druckpunkt lässt sich prima einstellen...

IMG_20161214_223257.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
...das Korn und die Unterhebelverschlusshülse....wird nach hinten gezogen um diese zu spannen...das höhen- und seitenverstellbares Mikrometervisier habe ich aus optischen Gründen entfernt....

IMG_20161214_215751.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
...mein montiertes Zielfernrohr...Walther 4x32...ich habe alle meine anderen Gewehre damit bestückt...für meine Zwecke auf 9m vollkommen ausreichend...preislich ist dieses für ca.38€ zu erwerben...

IMG_20161214_215953.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
...die Einstellschraube...mittels einer Münze oder Schraubendreher in der Höhe und seitlich leicht einstellbar...

IMG_20161214_221518.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
...hier meine besten Schussergebnisse mit der HW57...auffällig ist das diese alle mit RWS-Diabolos erzielt wurden...Entfernung 9m...aufgestützt geschossen..

Fazit, bevor ich zu den technischen Daten der Waffe komme...die HW57 ist ausdrücklich für jeden zu empfehlen...präzise...führig...wertig...super verarbeitet...sehr kräftig...preisgünstig...problemloses spannen...bis auf die Kvintor Beta werden alle Munitionssorten verschossen...ich möchte meine HW nicht mehr missen...

Technische Daten WEIHRAUCH HW 57:
Kaliber: 4,5mm
Gewicht: 3200 gramm
Lauflänge: 360mm
Gesamtlänge : 1020mm
System : Federdruck, Starrlauf
Sicherung: automatisch
ZF- Schiene: 11mm
Abzug: verstellbarer Matchabzug "Rekord"
V/ Max.: 7,5 J - 175m/s
Abzugsgewicht: 1,1 Kg
Listenpreis: 250€ - 260€

#17 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von Zteamgreen 18.12.2016 14:16

avatar

Hallo WPU....hat noch jemand Bock...auf nen Bock ?....


ZT

#18 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von Tiger 18.12.2016 15:26

avatar

Zitat von Zteamgreen im Beitrag #17
Hallo WPU....hat noch jemand Bock...auf nen Bock ?....

Böckin wär mir lieber, weißt Du ja.

#19 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von Zteamgreen 21.12.2016 00:32

avatar

Huhu.....macht noch jemand mit ?..

Da es eine Weihnachtsverlosung ist...und keine SylvesterVerlosung...

.....machen wir die DeadLine auf Freitag.. 00:00 Uhr !


ZT

#20 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von LexiFlexi 22.12.2016 12:00

avatar

keine nachmeldungen mehr


dann würde ich vorschlagen, das wir mods uns zur beratung heute abend in den wein-keller zurück ziehen und ein schnelles auszählen der Wahlbeteiligung durchführen

#21 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von Tarkus the Maverick 22.12.2016 13:49

avatar

Da oben steht Freitag, 0:00 Uhr!

#22 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von SOA 22.12.2016 15:38

avatar

Hier mal eine Vorstellung der Hämmerli Hunter Force 900.

Ein Unterhebelspanner, den man zur Zeit mit Hämmerli ZF 6x42 zum Preis von ca 220€ bekommt.

K800_MYDC0584.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

K800_MYDC0583.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Der Schaft besteht aus überlackiertem Buchenholz, welches sehr empfindlich ist und bei kleinen Remplern platzt der Lack schnell mal ab.

Monte Carlo Backe , Schaftkappe aus Gummi und Fischhautmusterung sind die Hauptmerkmale des Schaftes.

K800_MYDC0576.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Die Kimme in Fiberopik ist höhen und seitenverstellbar. Auf dem Bild sieht man auch den geschlossenen Ladeschacht.

K800_MYDC0577.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Das Korn im Korntunnel ebenfalls in Fiberoptik ist nicht verstellbar.

K800_MYDC0578.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Am Abzug befindet sich hinter dem Abzugsbügel ein kleiner Hebel um den Unterhebelspanner nach dem Spannen wieder freizugeben.
Der kleine Hebel vorn ist die Abzugssicherung.
Der Abzug selbst ist nicht einstellbar. Leider!!!! Irgendwie kann man bei der Hämmerli auch nicht von einem Abzug sprechen, sondern eher von einem Auslöser.
Kein vernünftiger Druckpunkt und insgesamt sehr hart. Man verreißt beim Abziehen schnell mal das Gewehr.

K800_MYDC0579.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Hier der geöffnete Ladeschacht. Komplett geschlossen. Dias können hier nicht durchfallen.

K800_MYDC0580.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Hier mal von der Unterseite im gespannten Zustand. Die Lackabplatzer vom Auflegen sind da schon mal gut zu erkennen.
Der Spannhebel selbst ist wackelig und wird in seiner seitlichen Bewegungsfreiheit eigentlich nur durch den Schaft begrenzt.

Die Hämmerli HF900 kommt serienmäßig mit der 16 Joule Feder und wird nur durch eine Bohrung in der Kolbenschraube auf max 7,5 Joule begrenzt.
Hier mal ein Bild von der SchraubeK800_MYDC0581.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Das Gewehr ist insgesamt beim Schießen relativ ungenau im Vergleich zur Mauser K98 und der WLA. Bedingt auch durch den Abzug.
Die Streukreise auf 20m liegen aufgelegt bei einem 5 Mark Stück. Trotzdem macht es Spaß mit ihr zu schießen. Man freut sich jedesmal, wenn man trifft.
Sie ist auch sehr munitionsfühlig, rückschlagstark und wiegt mit ZF ca 4200gr. Liegt dabei aber recht ausgewogen in den Händen. Für den Preis aber ein
ordentliches Luftgewehr.

#23 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von Nico 22.12.2016 18:06

avatar

Zu Spät @SOA

#24 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von LexiFlexi 22.12.2016 18:24

avatar

Zitat von Nico im Beitrag #23
Zu Spät @SOA



nööööö

ihr habt noch bis freitag - Gespensterstunde zeit...

wer auch immer mein letzten beitrag wieder flasch interpretiert haben soll...

ich lass das mal so im raum stehen...


ihr habt bis morgen besagte zeit noch möglichkeit mitzumachen...


also strengt euch an...

bis jetzt haben wir nur vier teilnehmer ...

darum traut euch bitte .....

es gibt schliesslich was feines zu gewinnen und kein gutschein für nen Arzt-besuch

#25 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von Mett 22.12.2016 18:50

avatar

Zitat von LexiFlexi im Beitrag #24
Zitat von Nico im Beitrag #23
Zu Spät @SOA



es gibt schliesslich was feines zu gewinnen und kein gutschein für nen Arzt-besuch






Schade, ich hatte mich schon auf die Darmspiegelung gefreut.

#26 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von TopGun 22.12.2016 19:17

avatar

Zitat von Mett im Beitrag #25
Zitat von LexiFlexi im Beitrag #24
Zitat von Nico im Beitrag #23
Zu Spät @SOA



es gibt schliesslich was feines zu gewinnen und kein gutschein für nen Arzt-besuch






Schade, ich hatte mich schon auf die Darmspiegelung gefreut.




Ich bin ja auch Hobby Proktologe...

Ich habe hier eine Kammera für Abflüsse zu inspizieren....

Also Mett wenn es dir nur darum geht sollten wir das hinbekommen....

#27 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von LexiFlexi 22.12.2016 19:40

avatar

Zitat von TopGun im Beitrag #26
Zitat von Mett im Beitrag #25
[quote=LexiFlexi|p31554][quote=Nico|p31552]Zu Spät @SOA






Ich bin ja auch Hobby Proktologe...





auch wenn wir hier nur beiträge für die verlösung haben wollten..

es hält sich doch keiner dran, darum schlage ich vor nach abschluss des ganzes die einzelen beiträge zu den waffen gesondert nochmals in die wiki aufzunehmen...


ps..... @TopGun


Tom dein zweit-hobby macht mir ANGST

#28 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von Tarkus the Maverick 22.12.2016 19:52

avatar

Hier stelle ich meine IWI Mini Uzi von KWC (Cybergun) vor, die zwar nicht mehr importiert wird, von der es im Handel aber noch Restbestände gibt.

20161222_191952.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Zunächst die gerundeten Preise zum Zeitpunkt meines Erwerbs im Januar 2014:

250,-€ Waffe mit 1 Magazin
(momentan auch schon unter 200,-€ zu haben)
080,-€ pro Zusatz-Magazin
030,-€ BW-Tasche für 3 Magazine
030,-€ Tragegurt
020,-€ Schalldämpferattrappe

Und nun ein paar technische Daten:

Antrieb:CO2 (12g-Kapseln)
Kaliber: 4.5mm BB
(es gibt auch eine 6mm-Version)
Magazinkapazität: 25 Schuss (6mm: 20 Schuss)
Energie: 2-3 Joule (6mm: ca. 1-1.5 Joule)
Gewicht: 2.6 kg
Lauflänge: 170 mm (6.6") glatt

Die Waffe besteht zu einem großen Teil aus Metall, was sich auch im Gewicht niederschlägt, das etwa dem des scharfen Vorbildes entspricht. Allein die Magazine wiegen jeweils schon über 1/2 kg!

20161222_191835.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Auch die Bedienung entspricht bis hin zur Zerlegbarkeit etwa dem Vorbild. Als so genannte "zuschießende" Waffe muss vor dem ersten Schuss, der Schlitten in die hintere Position gebracht werden, in die er auch nach jedem Schuss zurückschnellt.

Die Waffe hat eine offene Visierung mit höhenverstellbarem Korn und seitenverstellbarer Lochkimme, die ihrerseits durch Umklappen schnell in der Höhe zwischen "nah" und "weit" umgestellt werden kann.

20161222_192032.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Auf der rechten Seite befindet sich eine ausklappbare Vollmetall-Schulterstütze, die wirklich gute Dienste leistet.

Auf der linken Seite befindet sich der Betriebsartenschieber, mit dem zwischen S, R und A (gesichert, Einzelschuss und Dauerfeuer) umgeschaltet wird. Letzteres ist allerdings für den deutschen Markt intern blockiert.

Unter dem Vorderschaft lässt sich noch ein zweiter Griff montieren, den es aber wohl nur als Originalteil von IWI, dem Hersteller des scharfen Vorbildes gibt.

Wie das Original verfügt auch diese CO2-Version über eine funktionierende Handballensicherung, die bei der Schussabgabe eingedrückt sein muss.

Anders als bei der deutlich leichteren und preisgünstigeren Umarex-Version werden die CO2-Kapseln nicht in das Griffstück geladen, sondern in die Magazine. Dadurch sehen die Magazine nicht nur sehr authentisch aus, sondern dies hat auch den Vorteil, dass man mit jedem Magazinwechsel automatisch auch über eine frische CO2-Kapsel verfügt. Die braucht man dann allerdings auch fast schon!

Die Waffe hat nämlich durch den schweren Metallschlitten ein so gewaltiges Blow-back, wie ich es nicht annähernd so stark von anderen Waffen kenne. Der dadurch sehr hohe CO2-Verbrauch (nur ca. 40 Schuss pro Kapsel) wird aber mit einem extrem realistischen Schussgefühl reichlich belohnt!

Die Schusspräzision ist für eine solche Plinking-Waffe völlig okay. Auf bis zu 10 Meter räumt man Konservendosen zumindest zielsicher ab.

Die Waffe schluckt übrigens von Kunststoff über Stahl bis hin zu Blei so ziemlich alles, was der BB-Markt hergibt.

Im Lieferumfang ist neben der eigentlichen Waffe und einem Magazin noch ein Inbusschlüssel enthalten, sowie ein spezieller Schlüssel für die einfache Höhenverstellung des Korns.

Als Zubehör habe ich mir noch den originalen Teagegurt, 3 weitere Magazine samt Bundeswehrtasche dafür, und eine Schalldämpferattrappe gegönnt, deren Durchmesser ich noch mit einem Hartgummi-Lenkergriff optisch vergrößert habe.

Bei dieser Waffe kostet zwar alles 2-3 mal so viel, wie bei bei der Umarex-Version, aber das ist sie m. E. wegen der weit höheren Authentizität durchaus wert.

#29 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von schleuper 22.12.2016 20:45

avatar

...also mir gefällt der Hintergrund der HunterForce eindeutig besser ...sag mal steht dein Moped etwa im Wohnzimmer ?....das wär ja cool

#30 RE: WPU Weihnachtsverlosung 2016 von SOA 23.12.2016 11:52

avatar

Yepp.... Wo sonst