Seite 1 von 2
#1 Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von PR90 22.02.2017 21:14

avatar

Schaut mal was ich hübsches bei Naunin gefunden hab.

786_0.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Einfach unfassbar. Ein Pressluftgewehr im Kaliber .35 also 9mm. Wahnsinn, ich wusste nicht mal dass es so große Kaliber für PCP Waffen gibt.

Der Haken: Das F !
Ein so schweres Geschoss (über 3g!) erreicht bei 7,5J noch maximal 70m/s. Das heißt ein Geschossabfall auf 10m um gut 12cm. Was soll das denn?
Das taugt mal gerade noch zum Plinken, nur der Preis passt mal gar nicht dazu.

Edit: Ich muss mich korregieren. Die H&N Grizzly kal. 35 haben satte 5,3g. Das macht bei 7,5J also eine Mündungsgeschwindigkeit von 53m/s. Ein Witz...

#2 RE: Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von PR90 22.02.2017 21:57

avatar

Naunin bietet natürlich direkt das Exportkit mit an. Da drängt sich mir der Verdacht auf, dass er auf WBK Eigner abzielt.
Mit dem Kit kommt das Ding mal eben auf 128J.

Frage an die WBK Besitzer unter uns:
Wie bekommt man denn so was eingetragen?
Es gibt doch hier in Deutschland keine Disziplin für Luftdruckwaffen dieser Stärke.
Und Für die jagdliche Nutzung ist so was doch auch nicht erlaubt, oder?

Es könnte höchstens als Übungswaffe für Großkaliber durchgehen.

#3 RE: Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von TopGun 22.02.2017 22:38

avatar

Wenn da mal nicht eher die Kunden ohne WBK Zugreifen...und dann... ...will ja nichts unterstellen...

#4 RE: Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von PR90 22.02.2017 23:50

avatar

Ich hab mir schon mal gedacht, wenn irgend ein bekloppter mit zu viel Geld in der Tasche sich ein FX Verminator MK2 holt und damit "Blödsinn macht" (in der schlimmstmöglichen Auslegung) wäre das schon schlechte Presse für freie Waffen.
Aber es wäre eben noch eine nicht regulierte Pfeilwaffe gewesen.

Jetzt mit dem Hatsan wäre das schon wesentlich schlimmer.
Na gehen wir mal nicht vom schlimmsten aus.

Im Kaliber 4,5mm für um die 500€ hätte ich das Ding gekauft.
Aber für nen 1000er ein Plasteschaft kommt für mich nur in Frage wenn FX drauf steht.

#5 RE: Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von Zteamgreen 23.02.2017 00:18

avatar

Mein Kommentar zu diesem Gewehr :

Manche Dinge im Leben braucht Man(n)....nicht.


ZT

#6 RE: Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von Bobby256 23.02.2017 08:41

Zitat von PR90 im Beitrag #2
Frage an die WBK Besitzer unter uns:
Wie bekommt man denn so was eingetragen?
Es gibt doch hier in Deutschland keine Disziplin für Luftdruckwaffen dieser Stärke.
Und Für die jagdliche Nutzung ist so was doch auch nicht erlaubt, oder?

Es könnte höchstens als Übungswaffe für Großkaliber durchgehen.


Mit der neuen gelben WBK braucht es kein Bedürfnis.
Da gehst du einfach in den Laden rein und kaufst was dir gefällt. Bis zu 4 Waffen pro Jahr, 2 pro Halbjahr.
Dann gehst aufs Landratsamt und lässt das eintragen.
In irgendeiner Schießordnung findet sich da garantiert was um das Teil eingetragen zu bekommen.
DSB, BDMP, BDS da findet sich immer was.
Das einzige wo ein bisschen dumm geschaut wird ist ne PumpGun.
Aber selbst die bekommt man über den BDMP eingetragen.

#7 RE: Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von PR90 23.02.2017 13:20

avatar

In einem anderen Forum , mit dem großen C, hat sich schon jemand gefunden der so... sagen wir mal "mutig" war, das Ding einfach mal zu bestellen.

Damit haben wir das erste Versuchskaninchen... äh den ersten Tester meine ich.

Aber der ist sowieso eher ein Sammler, mit dem Tick jede Waffe doppelt haben zu müssen... Das wird er sich diesmal bestimmt verkneifen.

#8 RE: Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von PR90 23.02.2017 13:33

avatar

Nun hat er sich doch noch anders entschieden, aber viel besser ist es nicht geworden.

Er hat die Hatsan Hercules Cal. 30 / 7,62mm bestellt... für lächerliche 1150€... Er sprach aber von 1300€, mysteriös.

794_0.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

#9 RE: Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von Bobby256 23.02.2017 14:27

krass und krank, bis zu 193 Joule, je nach Kaliber.
So wie ich durch überfliegen von goggl gesehen habe ist die Knarre nicht in DE erhältlich.
Zu Kaufen in Holland, Polen, Türkei.
Ist ein heißes Eisen sich sowas zu bestellen.
Besonders wenn keine WBK vorliegt.
Für das Geld bekommt man eine super .308 Flinte mit 3500 Joule.
Dem seine Philosophie verstehe ich nicht.

#10 RE: Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von PR90 23.02.2017 14:52

avatar

Doch die gibts jetzt in Deutschland. Naunin hat die frisch importiert. Hier.

Und da lese ich gerade: "Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:


Hatsan Exportkit für Hercules 7,62 mm / 9,00 mm

99,95 EUR
incl. 19 % UST exkl.Versandkosten"

#11 RE: Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von Bruchpilot75 23.02.2017 14:56

Dann lieber diese hier von Naunin: http://www.waffen-naunin.de/product_info...chlagfrei-.html

Reizt mich auch noch das Teil........hab Sie die Tage mal Probehalber geschossen macht Spass nur die offene Visierung ist gewöhnungsbedürftig

#12 RE: Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von PR90 23.02.2017 15:02

avatar

Das Airstrike gibts als Norconia P1 mit Plasteschaft 30€ günstiger.

#13 RE: Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von Bruchpilot75 23.02.2017 15:03

Ja stimmt aber das Holz gefällt mir besser und bei Naunin ist auch noch ein Schalli dabei, guter Preis dann

#14 RE: Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von PR90 23.02.2017 15:05

avatar

Zitat von Bruchpilot75 im Beitrag #13
Ja stimmt aber das Holz gefällt mir besser und bei Naunin ist auch noch ein Schalli dabei, guter Preis dann


Stimmt, dann lohnt sich das.

#15 RE: Hatsan BT65 SB Carnivore Kaliber 9mm / .35 von Bobby256 23.02.2017 15:07

..... aber pumpen ist bescheuert