Seite 199 von 218
#2971 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von Tarkus the Maverick 17.11.2019 18:11

avatar

Zitat von sandman im Beitrag #2969
Zitat von Tarkus the Maverick im Beitrag #2968
ich weiß auch, dass es vielen dieser Sympathisanten eigentlich um ganz andere Dinge geht, mit denen sie unzufrieden sind. Indem sie sich dort anschließen, sind sie aber nicht nur an der falschen Adresse

Da magst du recht haben, Tarkus. Aber du weißt auch, dass es für regierungskritische Bürger keine andere Auswahl gibt, als Pegida, AfD oder Klappe halten. Dafür hat die pausenlose Propaganda der regierungstreuen Mainstream-Medien (und der von unseren Steuern finanzierte Staatsfunk) gesorgt. Die Grenzen der Meinungsfreiheit werden heute nicht mehr vom Grundgesetz gezogen, sondern von selbsternannten Wächtern der political correctnes. Oder siehst du das anders? Welcher politischen Partei oder Bewegung sollen sich unzufriedene Bürger denn deiner Meinung nach anschließen?


Wenn so viele Bürger mit der Regierung unzufrieden sind, dann sollten sich darunter ja wohl auch ein paar finden, die in der Lage sind, Demos zu organisieren, bei denen es um genau das geht. Pegida dagegen hat nur ein einziges Ziel, nämlich die angeblich drohende Islamisierung des Abendlandes zu verhindern.

Was die Parteien angeht, finden diese Bürger vielleicht tatsächliche keine außer der AfD, die ihrer Meinung nach in der Lage bzw. willens ist, an ihrer Situation etwas zu ändern. Deren Optimismus, dass es ihnen mit der AfD besser ginge, teile ich allerdings nicht, denn auch eine AfD-Regierung hätte nichts zu verschenken.

#2972 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von Tarkus the Maverick 17.11.2019 19:13

avatar

Zitat von Nailgun700 im Beitrag #2970
Ich, der das Thema aus der Ferne betrachte, schon häufiger Berichte darüber konsumiert hat und auch Interviews mit einzelnen Teilnehmern gesehen hat, verfüge nicht über genug Informationen, um so eine Aussage zu tätigen.

Vielleicht befinden wir uns ja in unterschiedlichen Informationsblasen?

Zitat von Nailgun700 im Beitrag #2970
Ich würde sogar annehmen, das praktisch jeder Mensch rassistisch ist, zumindest im weiteren Sinne, weil das vermutlich ein evolutionsbiologisch großer Vorteil ist, wenn man den eigenen Nachwuchs, bzw. den der eigenen "Sippe" den übrigen vorzieht. Nur ist das aktuell nicht politisch korrekt, weshalb ein Großteil der Leute von sich selbst behauptet, nicht rassistsich zu sein.

Da hast du völlig Recht. Fremden gegenüber misstrauisch und zunächst ablehnend gegenüber zu stehen, ist ein guter Schutz vor bösen Überraschungen. Das ist heutzutage nicht minder hilfreich, als zu Zeiten, als unsere Urahnen noch in kleinen Sippen im Urwald lebten. Bei unserer dichten Besiedelung begegnen wir allerdings, außer im ländlichen Bereich, nahezu überall zahllosen Menschen die uns alle fremd sind.

Zitat von Nailgun700 im Beitrag #2970
Inwiefern hat sich Pegida oder die AfD eigentlich Rassismus auf die Fahnen geschrieben?

Selbstverständlich steht sowas in keinem Wahlprogramm oder anderen Publikationen, denn damit würden sie sich als Verfassungsfeinde outen. Nein, sie wollen ja nur den Ausländeranteil klein halten. Das wollte auch schon Helmut Schmidt, und er hatte m. E. sogar Recht damit, dass zu viele Menschen aus weit von uns entfernten Kulturkreisen nicht in unser Gesellschaftssystem passen. Diverse Redner von Pegida und AfD beschränken sich aber nicht auf diese Erkenntnis, sondern schüren regelrecht Hass gegen solche Menschen. Das ist zwar kein Rassismus im eigentlichen Sinne des Wortes, läuft aber letztlich auf das Gleiche hinaus.

Aber lass uns das Thema langsam beenden. Bei geschriebenem Text fehlen Gestik, Mimik und Betonung. Da erscheinen die Unterschiede zwischen verschiedenen Meinungen mitunter größer, als sie es vielleicht tatsächlich sind.

#2973 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von sandman 17.11.2019 19:18

avatar

Tarkus, bei allem Respekt, aber auf welchem Planeten lebst du eigentlich? Ist dir völlig entgangen was mit regierungskritischen
Demonstrationen passiert? Wie dort regelmäßig die sogenannte „Zivilgesellschaft“ unter der Losung „Wir sind mehr“ und „Nazis raus!“
mit tatkräftiger Unterstützung der staatlich gepamperten „Antifa“ versucht die Demonstrationen der Unzufriedenen mit Gewalt zu
verhindern? Wie oft nicht einmal die Polizei das grundgesetzlich garantierte Versammlungs-und Demonstrationsrecht der angemeldeten
Demos durchsetzen kann?

Zitat von Tarkus the Maverick im Beitrag #2971
Wenn so viele Bürger mit der Regierung unzufrieden sind, dann sollten sich darunter ja wohl
auch ein paar finden, die in der Lage sind, Demos zu organisieren, bei denen es um genau das geht. Pegida dagegen hat nur ein
einziges Ziel, nämlich die angeblich drohende Islamisierung des Abendlandes zu verhindern.

Was die Parteien angeht, finden diese Bürger vielleicht tatsächliche keine außer der AfD, die ihrer Meinung nach in der Lage bzw.
willens ist, an ihrer Situation etwas zu ändern. Deren Optimismus, dass es ihnen mit der AfD besser ginge, teile ich allerdings nicht,
denn auch eine AfD-Regierung hätte nichts zu verschenken.


Darum geht es den Unzufriedenen gar nicht. Es geht ihnen um einen Politikwechsel in der Migrations-Politik, um den Erhalt des Nationalstaats,
um die Gewährleistung der inneren Sicherheit, und darum, dass sich die Regierung in ihrer Politik ans Grundgesetz hält. Um nicht mehr
und nicht weniger. Das schließt natürlich die Gewährleistung der Meinungsfreiheit ein, denn die ist immer auch und vor allem die Freiheit
der Andersdenkenden.

#2974 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von Nailgun700 17.11.2019 19:20

Zitat von Tarkus the Maverick im Beitrag #2971
Wenn so viele Bürger mit der Regierung unzufrieden sind, dann sollten sich darunter ja wohl auch ein paar finden, die in der Lage sind, Demos zu organisieren, bei denen es um genau das geht. Pegida dagegen hat nur ein einziges Ziel, nämlich die angeblich drohende Islamisierung des Abendlandes zu verhindern.


Natürlich könnte man den Namen der Demo anders formulieren, z.B. "Europäer gegen die aktuelle Regierung des Abendlandes", und ich selbst kann mich mit dem Begriff Patriot nicht wirklich anfreunden,
aber wenn die Islamisierung als wichtigster abzulehnender Punkt der Regierung gesehen wird, finde ich es okay eben diesen Punkt anzusprechen und andere Dinge, mit denen man nicht einverstanden ist,
wie die Autobahnmaut, hinten anzustellen. Es wäre auch schwierig einen Konsens unter vielen Menschen zu finden, wenn man zu viele Streitpunkte zusammenfassen müsste.

Laut Wikipedia hat Pegida übrigens noch wesentlich mehr Forderungen, als die eine von dir genannte. Da steht unter anderem sogar, dass sie Zuwanderung fordern!
Also vermutlich aus dem Ausland. Wie passt das zum Rassismus?!
https://de.wikipedia.org/wiki/Pegida#Forderungen

Was das mit dem "Verschenken" soll, ist mir auch nicht klar. Ich habe häufig, wenn ich mit Menschen zu tun habe, die gegen die AfD opponieren den Eindruck, sie würden denken, dass es den dummen
AfD-Mitläufer-Schafen nur um materielle Sorgen gehen würde...

#2975 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von Nailgun700 17.11.2019 19:41

Zitat von Tarkus the Maverick im Beitrag #2972
Da hast du völlig Recht. Fremden gegenüber misstrauisch und zunächst ablehnend gegenüber zu stehen, ist ein guter Schutz vor bösen Überraschungen. Das ist heutzutage nicht minder hilfreich, als zu Zeiten, als unsere Urahnen noch in kleinen Sippen im Urwald lebten. Bei unserer dichten Besiedelung begegnen wir allerdings, außer im ländlichen Bereich, nahezu überall zahllosen Menschen die uns alle fremd sind.



Und heute ist das trennende zwischen verschiedenen Menschengruppen vor allem die unterschiedliche Kultur und Religion. Das ist zwar kein Rassismus im biologischen Sinne, aber müsste dann doch auch legitim sein!?

Zitat von Tarkus the Maverick im Beitrag #2972
Nein, sie wollen ja nur den Ausländeranteil klein halten. Das wollte auch schon Helmut Schmidt, und er hatte m. E. sogar Recht damit, dass zu viele Menschen aus weit von uns entfernten Kulturkreisen nicht in unser Gesellschaftssystem passen. Diverse Redner von Pegida und AfD beschränken sich aber nicht auf diese Erkenntnis, sondern schüren regelrecht Hass gegen solche Menschen.


In der AfD sehe ich sehr viele Menschen mit ausländisch klingenden Namen, auch Schwarze und Juden, wenn sicherlich nicht in großer Zahl. Wenn jemand schreibt, jemand hat etwas gegen Ausländer, es bei näherer
Betrachtung aber garnicht um solche Oberflächlichkeiten geht, sondern eben um wirkliche Inkompatibliltäten durch Religion und Kultur, dann ist das ungefähr dasselbe wie die berühmte Nazi-Keule. Mit dem Label Ausländer
-feindlichkeit will man das Thema schnell beenden, ohne über die echten Probleme nachdenken zu müssen, denn jedem ist klar, dass man mit Ausländerfeinden nicht reden kann/darf.
Den Hass sehe ich eher von der aktuellen Regierung geschürt, die die Armutsmigration wie eine Waffe gegen die eigene Bevölkerung einsetzt (bzw. natürlich nur gegen einen Teil der Bevölkerung, den unzufriedenen Teil).
Dass der Hass sich gegen die falschen richtet ist mir klar, nichts desto trotz muss man die Ursache richtig benennen - ohne Überfremdung keine Angst vor Überfremdung und kein Hass.


Die wirklichen Sorgen, die viele besorgten Bürger haben lassen sich bei einem Blick nach Schweden besser verstehen (wie in dem anderen Thread angeschnitten wurde), oder in der Zusammenfassung von Demokratie-
forscher Merkel bei einem Gespräch mit dem Tagesspiegel hier:

https://www.tagesspiegel.de/politik/demo...t/12969090.html

Zitat

'Tagesspiegel:
Viele der Flüchtlinge kommen aus mehrheitlich muslimischen Ländern. Ist das eine besondere Herausforderung?

Wolfgang Merkel:
Einwanderer aus muslimischen Ländern und Gesellschaften sind in unsere Mehrheitsgesellschaft schlechter zu integrieren als Gruppen, die nicht so stark religiös sind. Zugespitzt kann man sagen: Die Religion ist das Trennende.

Tagesspiegel:
Das müssen Sie uns ausführlicher erläutern…

Wolfgang Merkel:
Der Islam ist eine monotheistische Religion, die spätestens nach der Revolution im Iran 1979 mehrere Fundamentalisierungsschübe erfahren hat. Fundamentalisierte monotheistische Religionen tendieren zur Intoleranz. Sie führen nicht zu gesellschaftlicher Integration, sondern Segregation. Nehmen Sie die Zahl der Heiraten außerhalb der eigenen religiösen und ethnischen Gemeinschaft. Bis heute gibt es zwischen muslimischen Einwanderern und Angehörigen von Mehrheitsgesellschaften in Europa nur eine verschwindend geringe Zahl von interreligiösen Heiraten.

Tagesspiegel:
Gibt es denn europäische Gesellschaften, in denen sich Muslime der Mehrheitsgesellschaft gegenüber stärker geöffnet haben als in Deutschland?

Wolfgang Merkel:
Da muss ich Sie enttäuschen. Es gibt keine Gesellschaft in Europa, in der die Integration muslimisch gläubiger Bürger oder Zuwanderer wirklich gelungen wäre. Noch schwieriger wird es, wenn man sich Einwanderer aus arabischen Ländern ansieht. Bei ihnen ist die Bereitschaft zur Integration in die Mehrheitsgesellschaft noch weniger ausgeprägt als bei den übrigen Muslimen.'




Ich bin damit einverstanden, das Thema zu beenden, ich meine es wurde ja auch alles schon vor Monaten gesagt...

#2976 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von Tarkus the Maverick 17.11.2019 19:48

avatar

Die Einen sehen in AfD, Pegida usw. einen Weg, um ihre Probleme zu lösen, die Anderen sehen darin die Gefahr, dass man damit den sprichwörtlichen "Teufel mit dem Beelzebub austreibt". Wir könnten noch endlos darüber diskutieren, aber das würde wirklich den Rahmen dieses Forums sprengen. Ich würde zwar gerne noch auf eure letzten Beiträge antworten, aber ich verkneif's mir, da es mir ehrlich gesagt mittlerweile auch zu zeitraubend wird.

Momentan interessiert mich viel mehr, wie ich meinen Volumio Player auf dem Rasberry Pi dazu bringe, dass sich über ihn vom PC aus streamen lässt, aber das ist wohl erst recht kein Thema für ein Waffenforum.

#2977 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von sandman 17.11.2019 20:02

avatar

Zitat von Tarkus the Maverick im Beitrag #2976
aber ich verkneif's mir, da es mir ehrlich gesagt mittlerweile auch zu zeitraubend wird.

Das sehe ich genau so ...

#2978 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von Nailgun700 17.11.2019 20:19

Selbst wenn es sich als Beelzebub entpuppen sollte denke ich, dass es nicht mehr schlechter werden kann, daher wäre selbst das okay.

Mit dem Raspberry Pi bin ich nie wirklich warm geworden, wollte den als Mediaplayer und als Emulator für Nintendo-Spiele einsetzen, war damit aber nicht zufrieden, jetzt liegt er wieder in der original-Verpackung.

#2979 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von Tarkus the Maverick 19.11.2019 10:09

avatar

Zitat von Nailgun700 im Beitrag #2978
Mit dem Raspberry Pi bin ich nie wirklich warm geworden, wollte den als Mediaplayer und als Emulator für Nintendo-Spiele einsetzen, war damit aber nicht zufrieden, jetzt liegt er wieder in der original-Verpackung.

Ich nutze ihn ausschließlich, um damit Musik von der an ihm angeschlossenen Festplatte abzuspielen. Dafür habe ich auf dem Raspberry Pi den Volumio Media Player installiert. Das Komfortable daran ist, dass man nicht zwingend ein Display benötigt, auf dem man auf mehrere Meter Entfernung eh nichts mehr erkennen würde, sondern dass man den Player per LAN und oder WLAN mittels PC, Tablet, Smartphone usw. bedienen kann. Man bekommt auf deren Displays nicht nur die Alben und Titel angezeigt, sondern auch die Cover-Bilder.

Als Sound-Modul nutze ich das (ins Gehäuse integrierte) HiFiBerry Digi+ Pro, weil dieses die Digitaldaten unverfälscht per Toslink-Kabel (Lichtleiter) an den Digital-Eingang meines Vorverstärkers leitet.

Sofern die Musik unkomprimiert und in höchster Qualitätsstufe auf die Festplatte kopiert wurde, ist die Klangqualität selbst auf einer exquisiten HiFi-Anlage von der der kopierten CD in meinen Ohren quasi nicht unterscheidbar. Und meine Ansprüche sind diesbezüglich durchaus sehr hoch!

Ein weiterer Komfort besteht darin, dass man mit einem Dateimanager per LAN/WLAN direkt auf die am Raspberry Pi angeschlossenen Speichermedien zugreifen kann. Man muss diese also nicht jedes Mal umstöpseln.

Und letztlich kann der Volumio-Player auch noch auf Netzlaufwerke, Internetradio, Spotify, YouTube usw. zugreifen.

Fazit: Für meinen Zweck ein ideales HiFi-Gerät, das kaum Wünsche offen lässt.

#2980 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von Nico 24.11.2019 13:33

avatar

Peter beim Morgenspaziergang: Wo stehen wir in Deutschland? Wie konnte es soweit kommen?
https://www.youtube.com/watch?v=L5bGGdawQOE

#2981 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von habu 25.11.2019 13:09

avatar

Moin moin ,

ab heute bereite ich mich nun auf die Reha vor . Die benötigten Sachen sind alle vorhanden . Daonnerstag werde ich dann abgeholt und bin dann drei Wochen weg . Danach soll ich dann wieder fast wie neu sein .

Ich denke , dann wird es wohl auch wieder etwas öffter von mir ein Beitrag zum Hobby kommen

#2982 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von mariogt 25.11.2019 13:18

avatar

Na dann viel Glück Wolfgang bei der Reha und zu wünschen wäre es Dir wenn wieder wie neu bist. Aber versprich dir nicht zuviel. Bei mir ist die OP wegen rechten Bein gerade mal 3 Monate her und trotz angeblicher Wunderreha ist es fast wieder so wie vor der OP.

#2983 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von sandman 25.11.2019 15:40

avatar

Ich drück dir alle Daumen. Reha ist immer gut. Ich hoffe, du bleibst der Alte ...

#2984 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von Rakete 25.11.2019 16:16

avatar

Ich wünsche dir auch alles Gute und das die Reha auch in deinem Sinne verläuft und sich auch der Erfolg einstellt.
Wenigstens bist du dann zu Weihnachten wieder zu Hause...

#2985 RE: SHOUTBOX / WAS ICH GERADE MACHE UND SCHNELLKOMMUNIKATION !! von Christiano Gunaldo 25.11.2019 21:43

avatar

Auch von mir fest gedrückte Daumen und die besten Genesungswünsche lieber Wolfgang! Schaden tut so eine REHA nicht...soviel ist sicher..