Seite 2 von 2
#16 RE: 88g CO2 Kartusche zum nachfüllen von Bobby256 21.01.2019 12:31

ich habe eigentlich einfach drauf los gewerkelt was mir in den Sinn kam, ohne Zeichnung

Muss mir ne Skizze machen damit ich daraus ne Zeichnung machen kann.

Kommt so bald als möglich

#17 RE: 88g CO2 Kartusche zum nachfüllen von Bobby256 21.01.2019 17:03

ok, habe mal eine kleine Zeichnung gemacht...

... leider nicht Maßstabsgerecht, dafür habe ich keine Zeit...

Aber ich denke, dass daraus jetzt alles ersichtlich ist.

#18 RE: 88g CO2 Kartusche zum nachfüllen von Hobbyschütze 22.01.2019 08:22

avatar

Damit kannst du in Serienproduktion gehen, gibt bestimmt ne Menge die es kaufen würden, mich mit inbegriffen, aber denke auch, der Markt ist schnell gedeckt. Aber von mir ein dickes Lob, super Umsetztung.

#19 RE: 88g CO2 Kartusche zum nachfüllen von Bobby256 25.03.2019 09:59

so, habe nun nochmal eine 88 g Kartusche modifiziert.

Nun heißt es in 8 Schritten zum Ziel

Erster Schritt, das Gewinde vom ASA Adapter auf 10 mm abdrehen

Zweiter Schritt , die CO2 Flasche auf 9,9 mm aufdrehen

Dritter Schritt, Passung schleifen, so dass das Aluteil leicht reinschlüpfen kann

Vierter Schritt, Passung prüfen

Fünfter Schritt, Zapfen abstechen

Sechster Schritt, Zapfen anfasen

7ter Schritt, Zapfen nochmal auf Spiel prüfen

8ter Schritt, Zapfen mit Loctite 270 einkleben und ruhen lassen

#20 RE: 88g CO2 Kartusche zum nachfüllen von Bobby256 11.08.2019 21:47

.... die Kartusche geht solange an den Feuerlöscher, bis sie bricht

wollte diese Woche meine modifizierte 88g Kartusche mal wieder füllen, aber das war nix mehr.

Das Gas ist sichtbar schön eingeströmt, aber beim Rausschrauben der Kartusche aus dem Füllapparat, sind 88g feinstes CO2 in der Luft vergammelt.

Der Grund dafür war, dass sich das Ventil in seine Bestandteile aufgelöst hat.

Wohl war die Austrittsbohrung viel zu eng, so dass sich der hohe Druck nicht schnell genug in die Kartusche geleitet hat und den hinteren Stöpsel rausgedrückt hat.

Und vermutlich hatte ich auch zu viel abgedreht, so dass zu wenig Fleisch sehen geblieben ist.

Egal, nun weiß ich wie so ein Ventil innen aussieht und gebaut ist

Ich werde das komplette Ventil neu bauen, nur den Flugkolben werde ich vom Original verwenden.