Seite 2 von 2
#16 RE: StreifSchuss-Schiessen von Olja 25.01.2019 19:48

avatar

Au man...Normalerweise zündet man die sich an ner Schuhsohle locker und cool an...Damals hat das funktioniert...
Noch nicht mal vernünftige Streichhölzer bekommt man hier

#17 RE: StreifSchuss-Schiessen von Olja 25.01.2019 19:55

avatar

Aber guck mal hier...ist eh bald gerade Karneval...da bekommt man auch die Knalldinger zu kaufen...Effekt

https://www.youtube.com/watch?v=0MVOIcidD9c

Lösung...Prittstift nen nen bissel Pulver rauspulen
https://www.youtube.com/watch?v=0MVOIcidD9c

Erstmal Handball gucken...danach weiß ich, was ich mache

#18 RE: StreifSchuss-Schiessen von Zteamgreen 26.01.2019 14:13

avatar

Zitat von Zteamgreen im Beitrag #11
Einige von euch kennen villt. die kleinen KondensMilch-TetraPacks....

Seit einiger Zeit verfügen die Deckel davon über eine AufschraubHilfe in Form

zweier.....sagen wir mal ....Verdickungen.


Im Bild zeigt die KugelschreiberSpitze auf eine dieser "Verdickungen"....


Die kleinen TetraPacks habe ich nun mit Wasser gefüllt...nachdem die Milch verbraucht war....

...und schiesse nun auf die DeckelVerdickungen.....um die TetraPacks mit einem Schuss

zu öffnen.....in dem sich der Deckel komplett aus dem Gewinde dreht.


Ich hoffe ...dass die leider hohlen Verdickungen etwas Widerstand bieten...und nicht

gleich vom Dia....rasiert zu werden.


Werde morgen ....berichten !














Jetzt heisste es.....Deckel sammeln.....


Die Sache funzt einwandfrei......die DeckelNasen halten 1-3 Streifschüsse aus.....und

fransen dabei aus....siehe Bild....


Je nachdem.....wie der StreifSchuss gesetzt ist.....dreht sich der Deckel ganz aus dem Gewinde

und fliegt durch die Bude....





20190126_142010.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

#19 RE: StreifSchuss-Schiessen von Zteamgreen 01.02.2019 23:17

avatar

Jetzt schnappt die Falle zu.....


StreifSchuss mit Effekt :


Das Diabolo darf nur gaaaanz leicht .....die grüne KneteKugel ....oberhalb

berühren.....dann löst die Falle aus....und teilt die Maccaroni.....


Die Falle am besten mit doppelseitigem KlebeBand auf ein altes FrühstücksBrettchen

kleben.....damit sie nicht immer durch die Luft fliegt....wenn sie auslöst.



20190201_231949.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

#20 RE: StreifSchuss-Schiessen von Tarkus the Maverick 02.02.2019 01:24

avatar

Zitat von HopSing im Beitrag #15
Eher nein. Auf dem mitgeliefertem Anzündimitat (eigentlich Sandpapier) geht es natürlich super. Auch feineres Sandpapier geht, aber jegliche andere halbwegs rauhe Oberfläche geht nicht.
Na egal ich schaue mal ob ich irgendwas empfindlicheres bekomme. Ich glaube aber in Deutschland eher nicht. Wegen Brandgefahr

Da liegst du vermutlich richtig. Ich hatte vor einiger Zeit ebenfalls mal solche "Überallzünder" bekommen und war sehr enttäuscht, dass sie zum Zünden eine extrem raue Oberfläche brauchen. Die Dinger, die wir als Jugendliche benutzten, zündeten dagegen schon auf glatten Oberflächen (Jeanshose, Gürtel, Schuhabsatz und sogar auf Glasflaschen).

#21 RE: StreifSchuss-Schiessen von Olja 02.02.2019 02:26

avatar

Frage ist...wo bekommt man sowas, was der Typ in seinem Video verwendet ?. Ich kenne auch noch die Überallzünder...

Selbst basteln....

BTW..hatte ich gerade ein normales Streichholz mit ein paar Knallplätchzen versehen...war nur nen Test...das Ding hat beim Abschuss aber gezündet...ist dann aber brennend weggeflogen...
Gehen tut es schon irgendwie...

Damit hatte ich schon rumgefummelt, in meinem Diana Video zu sehen....so Knallziele zu bauen, ohne jetzt unbedingt auf Flobert oder 9mm Knall zu schiessen.

#22 RE: StreifSchuss-Schiessen von HopSing 02.02.2019 11:03

avatar

Ich habe ein Video gesehen in dem junge Bursche erklärt wie er das macht. Man muß die Streichholzköpfchen zu Pulver mahlen und dann die Reibefläche abschaben ,beide Pulver 1:1 mischen(vorsichtig), mit 1-2 Tropfen Wasser eine Paste mischen und darin dann Zündhölzer mit noch vorhandenem Kopf tauchen. Das Ganze über Nacht trocknen lassen- und dann geht es. Ich habe das mal probiert allerdings sind die heutzutage mit den Reibeflächen so sparsam geworden das ich wohl zuwenig Pulver raus bekommen habe. Die Hölzer gingen zwar aber erst beim 3-4mal reiben auf der Tischplatte. Zum Anzünden per Schuß waren die zu unempfindlich. Wenn ich das Video noch finde verlinke ich es.

#23 RE: StreifSchuss-Schiessen von HopSing 02.02.2019 11:05

avatar

Gefunden!


https://www.youtube.com/watch?v=-4Pjo9LA1Eo

#24 RE: StreifSchuss-Schiessen von Zteamgreen 04.06.2019 15:58

avatar

Den DosenBoden der H&N DiaDose habe ich mit einem Nagel an ein

KantHolz....drangetackert......der DosenBoden kann sich nicht mitdrehen...da ich den Nagel

auf halber Länge nochmal gefaltet habe...und den Kopf in den Boden zusätzlich eingeschlagen habe.....



Nun den Deckel leicht aufschrauben.....

Wie man erkennen kann....ist der H&N Deckel etwas geriffelt......somit hat das Dia die Möglichkeit.....

..bei einem StreifSchuss etwas in die Riffelung zu greifen.....


Bei einem korrekten StreifSchuss.....segelt der Deckel einfach ...weg....


Habe die Riffelung mit einem Edding dort schwarz markiert......wo das Dia den DeckelRand streifen soll....


PIC :


20190604_160204.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

#25 RE: StreifSchuss-Schiessen von Zteamgreen 04.06.2019 20:43

avatar

Wenn man den Deckel nur leicht andreht....ist das Öffnen der Dose relativ einfach.....

...weil der obere Deckel noch nicht in das DosenGewinde greift.


Hat der Deckel in diesem Fall einen Streifschuss abbekommen.....kann dieser auch etwas tiefer

in das Blech gehen....da die Gewinde nicht miteinander verkeilt werden....bei einem Treffer.




Jetzt drehe ich den Deckel mal etwas tiefer ins Gewinde.....mal sehen ob er sich auch vom

Boden löst.


Erster Erfolg :....der Deckel segelte runter..........geschossen auf 12 M

mit der Diana Chaser und den H&N FTT Green.



20190604_204839.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

#26 RE: StreifSchuss-Schiessen von Zteamgreen 02.02.2020 21:24

avatar

NeuVid :....Gute Idee.....


#27 RE: StreifSchuss-Schiessen von Zteamgreen 28.02.2020 11:43

avatar

Die Ziga-Schachtel wird mittels eines Zahnstochers auf einer TrägerPlattform

arretiert.

Der VerschlussDeckel der Schachtel wird ca. 1 mm geöffnet....damit das Dia packen kann.


Aufgabe ist es.....die vordere Kante des Deckels zu treffen....um den Deckel aufzuklappen....



20200228_115706.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)