#1 Review # Browning Airstar 200 von TopGun 18.09.2015 17:46

avatar

Mal was anderes....

#2 RE: Review # Browning Airstar 200 von Sgt_Elias 18.09.2015 20:01

Interessante Waffe mit ordentlich Bumms... In der Anleitung steht was sogar von 225m/s, obwohl F.

Aber das du die Waffe leer anschlägst. Auuauauau :D

Sowas macht man doch nicht....

Ansonsten, kurz und knackig alles erklärt, gut.

Im Grunde funktioniert es wie eine SAEG Airsoft.

Im Lieferumfang sind normal auch noch 3 Wechselkorne.

#3 RE: Review # Browning Airstar 200 von TopGun 18.09.2015 20:09

avatar

Danke...

Das mit den 220 m/s ist wohl aus Faulheit bei Browning entstanden. Es gab sie mit 220 und 170...die haben es einfach nicht für beide reingeschrieben...

#4 RE: Review # Browning Airstar 200 von Zteamgreen 19.09.2015 00:15

avatar

Sehr gelungenes Vid. Ja die Waffe wurde mir mal von einem Sammler angeboten.

Was mich abhielt.sie zu kaufen..waren die Probleme mit dem Akku....hatte ich da mal gegoogelt.

Diesmal kein Chrony..?..schade !


Nobby

#5 RE: Review # Browning Airstar 200 von Sgt_Elias 19.09.2015 00:29

Nun,
da kommt ja ein normales 7,2v Racingpack rein, die gibts im RC Bereich günstig.

Ich habe noch den Original Browning Akku drin, mit nem gutem Ladegerät kann man den wieder beleben.

Ist halt blöde, wenn die Waffen jahrelang gelagert werden, ohne das der Akku geladen und entladen wird.

Angeblich wurden nur 1000 davon hergestellt... es gab zuletzt aber noch welche, wo nicht Browning drauf stand, sondern der "echte" Hersteller.

Rutten SA Herstal Belgien

Mein Chrono zeigte mir an das die Kettensäge sehr sehr stark ist ;)

#6 RE: Review # Browning Airstar 200 von TopGun 19.09.2015 12:07

avatar

Ja Nobby, hatte den chrony gerade Verliehen...soll wohl son 5j Gewehr sein.


Hey Sgt, könntest du mal genauer sein wo es die Akkus gibt...?

#7 RE: Review # Browning Airstar 200 von LexiFlexi 19.09.2015 13:50

avatar

Zitat von TopGun im Beitrag #6
Ja Nobby, hatte den chrony gerade Verliehen...soll wohl son 5j Gewehr sein.


Hey Sgt, könntest du mal genauer sein wo es die Akkus gibt...?


schau mal bei ebay

gibt da alle grössen für airsoft, modellbau usw. zu anständigen preisen !!

#8 RE: Review # Browning Airstar 200 von TopGun 19.09.2015 13:59

avatar

@LexiFlexi

Das habe ich schon getan...doch leider ohne brauchbaren erfolg...

#9 RE: Review # Browning Airstar 200 von Sgt_Elias 19.09.2015 15:00

https://www.cmc-versand.de/LRP/-Power-Pa...CFda4GwodctkF5g

Der passt z.B., und ist um längen besser als der originale.

Nur passt das Browning Ladegerät nicht dazu, man braucht dann Nicd Zellen...

Nimh sind nur besser, haben keinen Memory Effekt.

Das Ding ist vergleichbar mit dem Originalakku: http://www.ebay.de/itm/Pack-daccus-RC-Ra...=item5654cf9741

Gruß, David

#10 RE: Review # Browning Airstar 200 von TopGun 19.09.2015 15:26

avatar

Danke David,

Dann ist auf NiMh umstellen wohl die bessere lösung. Die Ladegeräte sind ja och net so Teuer...

#11 RE: Review # Browning Airstar 200 von Sgt_Elias 19.09.2015 15:32

Auf jeden Fall,
Nicd sind veraltet, und die Ladeelektronik des Airstar ist auch nicht die beste.

Guten Nimh kaufen, der hält dann auch über 400 Schuss....

#12 RE: Review # Browning Airstar 200 von Zteamgreen 19.09.2015 22:50

avatar

Datt Gesäge wär ma gar nichts für meine Nerven und meinen Hund


ZT

#13 RE: Review # Browning Airstar 200 von TopGun 19.09.2015 22:59

avatar

Das ist gar nicht so schlimm...und in deinem Alter Hörst du doch eh kaum noch was...

#14 RE: Review # Browning Airstar 200 von TopGun 19.09.2015 23:02

avatar

Das Teil macht echt Richtig Spaß, und die Präzision ist auch super...es ist halt mal was ganz anderes als den breiten einheitsbrei...